Wartezeiten


Die Schnelligkeit der Behandlung wird von der medizinischen Dringlichkeit der Verletzung und dem Schweregrad der Erkrankung bestimmt. Wir orientieren uns bei der Ersteinschätzung am international bewähren Manchester Triage System (MTS).

Bei Ihrer Ankunft werden Sie von einer speziell geschulten Pflegefachkraft zu Ihren Beschwerden und Symptomen befragt. Es erfolgt eine Einschätzung der Behandlungsdringlichkeit. Je nach Dringlichkeit werden Sie in den Behandlungs- oder Wartebereich weitergeleitet. Es gibt grundsätzlich fünf Stufen der Behandlungsdringlichkeit, an denen sich die Wartezeiten orientieren.

 

Dringlichkeitsstufen

Rot – akute Behandlung, Lebensgefahr: Wir unterbrechen unsere laufenden Tätigkeiten und konzentrieren uns auf die Notfallversorgung des Patienten – keine Wartezeit

Orange – sehr dringliche Behandlung: Bei Wartezeit Lebensgefahr möglich – wir streben die schnellstmögliche Versorgung an – sehr kurze Wartezeit

Gelb – dringliche Behandlung: Wir streben schnelle Versorgung an – in der Regel kurze Wartezeit, bei hohem Patientenaufkommen längere Wartezeit möglich

Grün – weniger dringliche Behandlung: Es besteht Behandlungsbedarf, jedoch keine akute Gefahr. Wir behandeln Sie sobald wie möglich, es kann zu längeren Wartezeiten kommen.

Blau – aufschiebbare Behandlung: meist längere Wartezeit

Aktuelle Termine



07.04.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Muttermilch im Vergleich mit künstlicher Nahrung [ ... mehr]


14.04.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

ABGESAGT Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]


21.04.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Frauenmilchbank - Wie funktioniert das? [ ... mehr]


24.04.2020   13:30 Uhr

ABGESAGT Führung durch die Palliativstation


[ ... mehr]


05.05.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Bekommt mein Baby genug Muttermilch? [ ... mehr]



weitere Termine